Die HeRRmanns

 und der Trickdieb


Spannung und Abenteuer pur -
und das mitten in Lippe:

Andrea Winkler
“Die HeRRmanns und der Trickdieb
Verlag topp+möller, Bösmann Druck und Medien
126 Seiten, Taschenbuch, illustriert
ab 8 J.
ISBN 978-3-936867-43-5Unbenannt-1
7,90 Euro

 


Lehrerbegleitheft

DIN A 4, 33 Seiten, illustriert
9,50 Euro
Bestellung direkt bei der Autorin.

Inhalt
Einen Verdächtigen beobachten, Spuren sichern und wertvollen Hinweisen nachgehen – welches Kind träumt nicht davon, selbst einmal Detektiv zu sein und einen Kriminalfall zu lösen?
Lena, Willi, Konrad und Tina passiert genau das. Die beiden Geschwisterpaare mit den fast identischen Nachnamen Hermann und Herrmann entdecken einen jungen Trickdieb, der als Spendensammler getarnt ahnungslose Passanten bestiehlt. Als Detektivclub HeRRmanns gehen sie dem Fall nach.
Gefährlich wird es, als sie merken, dass sich hinter dem Einzeltäter eine kriminelle Kinderbande verbirgt. Kommissar Strubel, der lieber Pickert und Bratwurst isst, als Verbrecher zu jagen, rät ihnen dringend davon ab, sich einzumischen. Doch die Detektive haben ihren eigenen Plan.
Mit Spürsinn, Einfallsreichtum und viel Mut begeben sich die vier Detektive auf Verbrecherjagd und stellen fest, dass Täter auch Opfer sein können.

“Die HeRRmanns und der Trickdieb” bietet anregenden Lesestoff für Kinder von der 3. bis zur 5. Klasse. Neben der spannenden Krimihandlung steht das Thema Freundschaft und die Frage nach Täter und Opfer im Vordergrund.
Die Handlungsorte Detmolder Innenstadt, Detmolder Freilichtmuseum und Externsteine bieten einen hohen Wiedererkennungswert für die jungen Leser und schaffen den Anreiz, diese Ausflugsziele zu besuchen und mit den Augen der jungen Detektive zu erleben.
Zahlreiche Illustrationen unterstützen dabei, das Gelesene zu verstehen, und setzen den Text ansprechend in Szene.

Für Schulklassen und private Gruppen biete ich ein spannendes und kreatives Begleitprogramm an. Mehr dazu hier.

Für Lehrerinnen und Lehrer, die den Krimi im Unterricht mit den Kindern lesen möchten, gibt es ein Lehrerbegleitheft mit didaktischen Anregungen und zahlreichen bebilderten Kopiervorlagen.

Das Lehrerbegleitheft
Im Lehrerbegleitheft werden die Spannung der Krimihandlung und der regionale Charakter der Geschichte aufgegriffen und auf vielfältige Weise mit zentralen Lehrplanthemen verknüpft. Es gliedert sich in einen didaktisBildLehrerheftchen Teil und eine Sammlung reich bebilderter Kopiervorlagen.
Im ersten Teil finden Sie Gesprächs- und Schreibanlässe, Hinweise zu den Kopiervorlagen, Lösungen und weiterführende Unterrichtsideen.
Die Kopiervorlagen sind direkt einsetzbar. Mit den abwechslungsreichen Aufgaben nähern sich die Schüler auf unterschiedliche Weise den einzelnen Kapiteln. Sie beweisen ihr Textverständnis und ihre Lesefähigkeit, üben Sprachgebrauch, Rechtschreibung und Grammatik und setzen sich mit Sachtexten auseinander. Fantasievoll versetzen sie sich in andere Personen und Situationen und lernen darüber hinaus Besonderheiten der Region Lippe näher kennen.
Mit den Detektiven Lena, Willi, Tina und Konrad begeben sich die Schüler selbst auf Spurensuche, rätseln, spielen mit Sprache, erweitern ihren detektivischen Wortschatz, malen, spielen ein Detektiv-Spiel und schlüpfen als Schauspieler in die Rollen der Kinderdetektive.